Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » Di 25. Dez 2018, 17:35

Moin Jemeinde,

nun ist es so weit. Ich habe das Projekt "Rückwand Little Foot" begonnen.

Warum ?

Bei dem ersten Umbau des LP808 Möbelkoffers zum Wohnmobil war der Gedanke, das man die Bracken hinten öffnen kann und gegebenfalls bei offenen Tür rückwärts an einem See stehen kann und z.B. Frühstücken.......guter Gedanke, in 15 Jahren kein einziges mal gemacht. Aber festgestellt, daß diese großen Türen einen enormen Nachteil haben. Abends irgendwo im Herbst angekommen und man braucht etwas aus dem Keller....Türen auf und das Auto ist von innen schlagartig kalt.....also neuer Plan muß her.
Plan gefasst. Türen raus.....Edelstahlrahmen schweißen.....Sandwichplatte herstellen und einpassen.....Fenster wieder einbauen.....und für den Keller eine eigene Klappe schweißen mit Gasdruckdämpfer und Regendach...
Dateianhänge
k-bild5.jpg
Nach 2 Tagen Trockenzeit habe ich die Testsandwichplatte über die Kreissäge geschickt.....
k-bild1.jpg
2 x 3 mm Dibond und 2 x 20 mm XPS mit Kleber zu einer Testklebung verarbeitet
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » Di 25. Dez 2018, 17:38

Als Kleber habe ich von Soudal den Wall and Floor Kleber genommen. Nachdem ich mit dem Hersteller gesprochen habe, stellte sich heraus das die meinsten Hersteller dieser Platten auch diesen Kleber benutzen:
https://www.hornbach.de/shop/Fix-All-Fl ... tikel.html
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » Di 25. Dez 2018, 17:47

Weiter gehts...am 22.12.2018 war Spatenstich.....Schweres Gerät und 2 Freunde....
da waren die Türen schnell entfernt......(Chris...die Türen liegen für dich bereit)
Dateianhänge
k-IMG_20181214_193041.jpg
Endergebniss ...Türen raus und es kann losgehen....
k-bild12.jpg
Schraubenköpfe abflexen und mit dem Drucklufthammer die Restschrauben ausdrücken.. übriges Heiko ...der mit der Mütze.....Bodybilder und Kraft ohne Ende...den Radlager hatten wir nur zur Sicherheit...:Danke Heiko
k-bild11.jpg
Mit dem Radlager die Türen auffangen.Ein wenig Styropor dazwischen, damit die Türen unbeschadet ausgebaut werden ....werden ja noch gebraucht...
k-bild10.jpg
Ablage der Türen vor den heiligen Gral.
k-bild8.jpg
Freund und Helfer.. Eberhard ist immer zur Stellen wenn Not am Mann ist....Danke
k-bild6.jpg
Die Alte Rückwand mit ausgebauten Fenstern sagt "Auf Wiedersehen"
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » Fr 4. Jan 2019, 21:19

Moin Jemeinde,

in den letzten Tagen ging es mal wieder weiter an Little Foot. Rahmen ist entrostet und eine Einfassung zur Aufnahme der Sandwickplatte ist aus Edelstahl eingebaut. Morgen werde ich die Klappe schweißen und den gesamten Rahmen.
k-IMG_20190102_203908.jpg
k-IMG_20190102_190811.jpg
k-IMG_20190102_190727.jpg
k-IMG_20190102_190717.jpg
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Benutzeravatar
wohnmobil407h
Bergaufbremser
Beiträge: 789
Registriert: Do 6. Dez 2012, 00:02
Vorname:
1.Fahrzeug: 508d
2.Fahrzeug: polo
sonstige KFZ: Ford Fiester
Yamaha Virago 535
Beneteau Piranha MK II
Wohnort: 26676 Barßel

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von wohnmobil407h » Fr 4. Jan 2019, 23:15

Lars super arbeit !
freue mich für dich !!!das der rest auch so wird wie du es dir vorstellst.

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » So 6. Jan 2019, 19:34

Moin Jemeinde,

es war mal wieder ein WE und das hieß Arbeitslager im heiligen Gral, den der Frost soll kommen und ich will vorher die Rückwand wieder eingebaut haben.
Dateianhänge
k-IMG_20190105_174327.jpg
Klappe ist geschweißt und eingebaut
k-IMG_20190105_174321.jpg
k-IMG_20190105_174258.jpg
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » So 6. Jan 2019, 19:54

Heute haben mein Sohn und ich die Sandwichplatten hergestellt.....
k-IMG_20190105_185002.jpg
k-IMG_20190105_184955.jpg
DiBond Platten 3mm stark nach Maß gesägt und angepasst.
k-IMG_20190106_115426.jpg
k-IMG_20190106_115427.jpg
k-IMG_20190106_115438.jpg
Fensterausschnitte gesägt ----Folie ab und in Position gelegt, als untere Platte die Außenseite
dann das Sudal Kleber Wall & Floor mit einem Zahnspachtel mit 1,5mm Zahnung aufgetragen.
k-IMG_20190106_123232.jpg
Dann die erste Lage XPS ( Styrodur) ; gibt es beim Baustoffmann für 2-3 Euro pro Quadratmeter in
20mm Stärke.
k-IMG_20190106_131042.jpg
wieder Kleber und zweite Lage Styrodur um Verbund geklebt
k-IMG_20190106_132139.jpg
wieder Kleber und dann die Innenwand; Dibond 3mm.....danach das ganz richtig beschweren...
k-IMG_20190106_141546.jpg
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » So 13. Jan 2019, 18:39

Moin Jemeinde,

es war mal wieder Samstag und das Projekt mußte ja weitergehen.....

Heute haben wir die Sandwickplatte im Heck verbaut....Da es war noch ein wenig Zeit und da haben wir noch mal eben aus der Sitzecke die Seitenwände gegen DiBond ausgetauscht, welche hinterher mit Stoff bespannt werden.
Dateianhänge
k-IMG_20190112_211706.jpg
Polymerkleber von der Firma Werkstattprodukte war genung da....
k-IMG_20190112_211658.jpg
Dank einer leeren Druckluftbremse und ein stabiles Rolltor, konnten wir mit Stützen drücken.
k-IMG_20190112_211626.jpg
Innnenwand mit mit beige farbendem DiBond. Das wird hinterher mit Sprühkleber besprüht und danach mit Stoff bespannt.
k-IMG_20190112_211525.jpg
k-IMG_20190112_211520.jpg
Die Heckwand haben wir testweise mal eingesteckt um Maße zu prüfen. Danach noch einmal nachkorregieren und dann gings ans kleben.
k-IMG_20190112_185830.jpg
k-IMG_20190112_183359.jpg
k-IMG_20190112_183340.jpg
k-IMG_20190112_183335.jpg
k-IMG_20190112_170828.jpg
k-IMG_20190112_132348.jpg
k-IMG_20190112_132344.jpg
k-IMG_20190112_132338.jpg
k-IMG_20190112_132327.jpg
Ausschnitte vom überflüssigen XPS befreit und testweise mal ein Fenster eingelegt.
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Benutzeravatar
doncagiva
Bergaufbremser
Beiträge: 759
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 21:47
Vorname: Roland
1.Fahrzeug: BMW 530D
2.Fahrzeug: MB O309
sonstige KFZ: GSXR1000, CB550F, Cagiva Alazzurra 650, 206D, Honda Civic Bj.78, Ford Buckeltaunus Bj.49
Laune:: wenn´s geht, gut
Ich kann gut: schweißen, lackieren, schrauben, Elektronik aller Art
Wohnort: Vechelde / Bettmar
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von doncagiva » Fr 18. Jan 2019, 16:16

Tolle Arbeit, Lars!
Gruß
Roland

Geht nicht, gibt´s nicht!

Benutzeravatar
Der 808er
Kabel-Gott
Beiträge: 1482
Registriert: So 2. Dez 2012, 22:10
Status: Moderator
Vorname: Lars
1.Fahrzeug: 808 mit H
2.Fahrzeug: 608 als Hubsteiger
sonstige KFZ: - T4
- Galloper
- Samurai SJ410
- Benz E200 W210
- diverse Anhänger
Laune:: fast immer Gut !!
Wo gerade unterwegs: Im heiligen Gral
Ich kann gut: SCHWEISSEN, Schrauben , Spezialgebiet Elektrik / Elektronik
Lieblingsurlaubsort: Nederlande
Sonstiger Spitzname: Der alte Mann
Wohnort: Feldhausen
Kontaktdaten:

Re: Winterprojekt "Rückwand Little Foot"

Beitrag von Der 808er » So 3. Feb 2019, 14:14

Moin Jemeinde,

es war mal wieder Samstag und mein Tag begann mit einem Hilferuf von unserem heiß geliebten Radlader......"ich kann nicht mehr starten.....meine Lichtmaschine ist defekt".
Also Ersatzteil bei Deutz bestellt.....da die Motoren von Deutz luftgekühlt sind.....es war nur ein Originalersatzteil möglich....stellt euch vor......550 Euro für einen Lichtmaschine.....irre die spinnen die Römer.....

PS: Alle technischen Unterlagen für den Altas Radlager AR 62 E Motortyp F4L 1011L liegen auf dem FTP Server, falls einer mal auch diesen Patienten hat.

Anbei ein paar Impressionen der Reparatur:
Dateianhänge
teil9.jpg
teil8.jpg
teil7.jpg
teil6.jpg
teil5.jpg
teil4.jpg
teil3.jpg
teil2.jpg
teil1.jpg
Schöne Grüsse aus dem gallischen Dorf Feldhausen
euer "Der alte Mann" Lars
Wo Feuer ist,ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS-LANG-BREIT-HOCH-PLATZ-jetzt auch schnell

Antworten